Kreuzfahrten RUS-Cruise - Das Original

Schienenkreuzfahrt Sapsan First Class                                  Tour WK 57
9 Tage ab € 1.990.-

Moskau – Twer – Weliki Nowgorod – Sankt Petersburg

Reisen Sie komfortabel und sicher zwischen Moskau und Sankt Petersburg mit den  Hochgeschrindigkeitszuegen Sapsan.  “Wanderfalke” heissen uebersetzt die neuen Schnellzuege Velaro RUS, die gleich fuenfmal am Tag zwischen den Hauptstaedten in beide Richtungen verkehren. 

 

Die zehnteiligen Sapsan-Zuege wurden in Deutschland gebaut, sind 250 Meter lang und bieten ueber 600 Fahrgaesten Platz. Es werden in den Zuegen Plaetze in der 2. Klasse und 1. Klasse – business angeboten. Die 1. Klasse Waggons sind geraeumiger und bieten mehr Platz als in der 2. Klasse, auch schliesst die 1. Klasse Fahrkarte ein Business-Lunch mit ein. Weiter steht den Fahrgaesten ein Waggon Buffet zur Verfuegung, in fuenf Waggons werden behindertengerechte Plaetze angeboten.

 

Staedtereise – Bahnreise – Sapsan
Reisehoehepunkte
Fluege An- und Abreise mit Lufthansa oder anderen Fluggesellschaft
Alle Bahnfahrten im Schnellzug Sapsan in der 1. Klasse
Alle Uebernachtungen in 4 Sterne Hotels, Halbpension
Moskau – Kreml und Zarenessen
Twer – Reisepalast Katharina die Grosse
Weliki Nowgorod – mehr als 1000 Jahre Geschichte erleben
Sankt Petersburg – das Venedig des Nordens 

F=Fruehstueck, M=Mittagessen, A=Abendessen, UE=Uebernachtung

keine Mindestteilnehmerzahl, garantierte Durchfuehrung der Reisen in Kleingruppen

Tag01 Willkommen in Moskau (A)

 

Linienflug mit Lufthansa oder einer anderen Fluggesellschaft ab vielen europaeischen Flughaefen nach Moskau, Begruessung durch Ihren Reiseleiter am Flughafen und Transfer zu Ihrem 4 Sterne Hotel in Moskau Zentrum.
Ihre Zimmer sind geraeumig und hell und bieten jeden Service, um einen angenehmen Aufenthalt zu garantieren. Saemtliche Zimmer haben ein eigenes Bad/Dusche mit Haartrockner, sowie Direktwahltelefon, Sat.-/Kabel-TV, Radio, Internetzugang, Minibar, Doppelbett, individuell regulierbare Klimaanlage und Safe. UE Hotel.

Tag02 Moskau – Stadt der goldenen Kuppeln (F,A)

 

Moskau ist die Hauptstadt der Russischen Foederation und mit ueber 12 Millionen Einwohnern in der eigentlichen Stadt und ueber 16 Millionen in der Agglomeration die groesste Stadt Europas.
Moskau ist Sitz der Russisch-Orthodoxen Kirche: Der Patriarch residiert im Danilow-Kloster, das groesste russisch-orthodoxe Kirchengebaeude ist die Moskauer Christ-Erloeser-Kathedrale.

Stadtrundfahrt und Metrofahrten zum Roten Platz und weiter entlang des Kaufhauses GUM und der Basilius-Kathedrale, Besichtigung Kreml mit Kathedralen und anschliessend der Erloeser-Kathedrale. Abschliessend Spaziergang ueber den Alten Arbat, Moskaus schoenste Fussgaengerzone. UE Hotel.

Tag03 Zarenresidenzen, Neu-Jungfrauenkloster & Zarenessen (F,A)

 

Ausflug mit der Metro zum Zarinnendorf (Tsaritzyno).
Katharina die Grosse erwarb dieses schoen gelegene Grundstueck 1775 um hier eine Sommerresidenz errichten zu lassen, doch verlor die Zarin das Interesse an Zarizyno. Nicht nur der Hauptpalast sondern auch viele andere Bauten wie Pavillions, Bruecken und Tore wurden nie fertiggestellt.
Nach 230 Jahren Bauzeit sind auch die Innenraeume fertig gestellt worden und Besucher koennen das Schloss von innen besichtigen. Rundgang durch die Zarenresidenz.
Am Nachmittag Ausflug zum Neu-Jungfrauenkloster. Das alterwuerdige Kloster mit der wunderschoenen Kathedrale der Gottesmutter von Smolensk liegt direkt neben dem beruehmten Prominenten Friedhof, den Sie ebenfalls besuchen koennen.



Am Abend koennen Sie etwas ganz Besonderes erwarten: Zarenessen im Restaurant Godunow mit Folkloredarbietungen. UE Hotel.

Tag04 Im Sapsan von Moskau nach Twer (F,A)

Nach dem Fruehstueck Transfer zum Leningradski Bahnhof, die Abfahrt mit dem Schnellzug Sapsan wird am Mittag sein, Sie reisen in der 1. Klasse. Geniessen Sie noch einmal die Metropole Moskau bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof. Die Fahrt nach Twer dauert nur 1 Stunde. Nach der Ankunft in Twer Transfer zu Ihrem Hotel 4 Sterne Hotel Osnabrueck.

Das komfortable Hotel mit 34 Zimmer liegt im historischen Zentrum der Stadt Twer. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche und WC, Minibar, Telefon, Fernseher, Klimaanlage und Safe.

Am Nachmittag noch unternehmen Sie Ihren ersten Teil der Stadtfuehrung mit Besichtigung der Christi Himmelfahrtskathedrale. UE Hotel 

Tag05 Twer an der Wolga (F,A)



Twer ist eine der aeltesten russischen Staedte, malerisch gelegen an der Wolga. Entstanden ist die Stadt im 12. Jahrhundert aus Handels- und Handwerkersiedlungen an der Muendung des Flusses Twerza. Im Laufe der gesamten russischen Geschichte spielte Twer im oekonomischen und politischen Leben des Landes eine herausragende Rolle.

Twer kann ein mannigfaltiges kulturelles Leben aufweisen, es gibt das Theater, eine Philharmonie, Museen und architektonische Denkmaeler wie zum Beispiel der Reisepalast von Katharina der Grossen, die Christi-Himmelfahrtskathedrale und die Residenz der Adelsversammlung, die ebenfalls Ziel im Rahmen Ihres Stadtrundganges ist.

Am fruehen Nachmittag geht Ihre Reise weiter mit dem "Sapsan" nach Chudovo mit Ankunft nach 2 Stunden, anschliessend Transfer nach Weliki Nowgorod.

 

Ihr sehr schoenes 4 Sterne Beresta Palace Hotel liegt im historischen Zentrum dieser alten Stadt. Ihre Zimmer sind ausgestattet mit Bad/Dusche und WC, Sessel und Couchtisch, Fernseher, Telefon und Mini-Bar. Am Abend haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die Altstadt. UE Hotel.  

Tag06 Weliki Nowgorod – mehr als 1000 Jahre Geschichte(F,A)

Nowgorod – die neue Stadt, so heisst die aelteste aller russischen Staedte. Der Name der Stadt wurde 859 erstmalig urkundlich erwaehnt. Bereits im mittelalterlichen Reich der Kiewer Rus war es eine Grossstadt mit mehreren zehntausend Einwohnern. Aufgrund der guenstigen geografischen Lage bluehte in Nowgorod schon frueh Handel und Kultur. Die historische Altstadt mit ihren Dutzenden Kirchen, Kloestern und dem Kreml aus dem 11. Jahrhundert wurde 1992 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklaert.

Ihre Rundfahrt mit dem Bus und teilweise Schiff beginnt am Kreml, das Herz der Stadt. Sie besichtigen die beruehmte Sophienkathedrale aus dem 11. Jahrhundert mit ihrem Heiligenbild. Waehrend des Spazierganges ueberqueren Sie auch den Wolchow und erreichen am rechten Flussufer den Handelshof und alten Marktplatz. Hier tauchen Sie ein in das Mittelalter und lernen Architekturdenkmaeler aus dem 12. bis 18. Jahrhundert kennen. Am Nachmittag Transfer nach Chudovo und Fahrt mit dem Sapsan nach Sankt Petersburg, Ankunft am Abend. 

Transfer zu Ihrem 4 Sterne Ambassador Hotel. Das Hotel Ambassador befindet sich im historischen Zentrum St.Petersburgs, in Kuerze sind die Isaaks- und Nikolski-Kathedralen, das Marinski-Theater, der Jusupowski-Garten, welche sich in unmittelbarer Naehe vom Hotel befinden, zu erreichen.

Alle Zimmer sind in ruhigen Pastellfarben gehalten, mit bequemen Moebeln und schoenen Stoffen ausgestattet. Die Badezimmer haben grosse Spiegel, aus den Zimmerfenstern eroeffnet sich ein sehr schoener Blick auf das historische Zentrum der Stadt, den behaglichen Innenhof oder den Rimsky-Korsakov Prospekt. Alle Zimmer haben eine unabhaengige Klimaanlage, Zugang zum Internet, direkte internationale Telefonverbindung, Satellitenfernsehen, Minibar, Safe und interaktives Fernsehen. UE  Hotel.

Tag07 Sankt Petersburg – das Venedig des Nordens (F,A)

 

Mit seinem barock-klassizistischen Zentrum gehoert das "Venedig des Nordens", wie St. Petersburg haeufig genannt wird, zu den schoensten Staedten Europas. Eine neue Hauptstadt, nach westlichem Vorbild hatte Peter der Grosse sich mit dieser Stadt geschaffen.



Heute unternehmen Sie einen Bummel ueber den “Newski Porspekt”, der Flaniermeile Sankt Petersburgs, anschliessend Stadtrundfahrt, Sie sehen den Schlossplatz und Alexandersaeule, die Admiralitaet, das Standbild Peters des Grossen und besichtigen die Peter & Paul Festung. UE Hotel.

Tag08 Eremitage & das legendaere Bernsteinzimmer in Puschkin (F,A)

 

Ausflug nach Puschkin (Zarskoe Selo) und Spaziergang durch den Schlosspark am Katharinenpalast mit Besuch des Bernsteinzimmers.
Am Nachmittag besuchen Sie die Eremitage, welches mit fast 3 Millionen Exponaten das groesste Kunstmuseum Russlands und eines der bedeutendsten der Welt ist, die groesste Rembrandt-Sammlung der Welt ist hier zu bewundern.
UE Hotel.

 

Tag09 Rueckreise (F)
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfuegung, Transfer zum Flughafen und Rueckreise. (F)

Mindestteilnehmerzahl: keine, garantierte Durchfuehrung der Reisen in Kleingruppen

Gerne unterbreiten wir Ihnen auf Anfrage auch ein Angebot zu Ihrem gewuenschten Reisetermin 

Termine
10.01.16 – 18.01.16 (N)
07.03.16 – 15.03.16 (N)
21.03.16 – 29.03.16 (N)
18.04.16 – 16.04.16 (N)
02.05.16 – 10.05.16 (H)
16.05.16 – 24.05.16 (H)
13.06.16 – 21.06.16 (H)
11.07.16 – 19.07.16 (H)
08.08.16 – 16.08.16 (H)
05.09.16 – 13.09.16 (H)
26.09.16 – 04.10.16 (N)
17.10.16 – 25.10.16 (N)
12.12.16 – 20.12.16 (N)

Leistungen
Linienfluege mit Lufthansa oder einer anderen Fluggesellschaft ab vielen europaeischen Flughaefen nach Moskau und von Sankt Petersburg zurueck in der economy class. 
Bahnfahrten Moskau – Twer – Chudovo – St. Petersburg mit dem Schnellzug Sapsan in der 1.Klasse
Alle Uebernachtungen in 4 Sterne Hotels, Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fernsehen, Telefon
Verpflegung: Halbpension
Zarenessen im Restaurant Godunow mit Folkore
Alle Transfers
Deutsch sprechende Reiseleitung ab Flughafen Moskau, bis Flughafen St. Petersburg

Preise in € / Person 

 Kategorie Zimmer Nebensaison (N) Hauptsaison (H)
 Doppelzimmer 1.990.- 2.190.-
 Einzelzimmer 2.190.- 2.390.-


AGBs