Kreuzfahrten RUS-Cruise - Das Original

Flusskreuzfahrten Lena                                                                                     Vom Baikalsee zum Polarkreis
16 Tage                                                                                       Tour LE 30 


Moskau – Irkutsk – Listvjanka (Baikalsee) – Ust-Kut (Lena) – Peledui – Lensk – Olekminsk – Jakutsk – Zhigansk – Moskau

 

mit deutsch sprechender Reiseleitung ab/bis Moskau

Ueber 2.700 Kilometer fahren Sie mit Tragflaechenbooten (Raketa) auf der Lena durch das Land der Baeren. Die Lena ist ab Ust-Kut schiffbar, nach Ihrem Aufenthalt am Baikalsee verlaeuft die Reise auf der Lena zunaechst durch das mittelsibirische Bergland, spaeter durch das Patomhochland und vorbei an den Lenafelsen nach Jakutsk und weiter bis nach Zhigansk noerdlich des Polarkreises.

Reiseverlauf

F=Fruehstueck, M=Mittagessen, A=Abendessen, L=Lunchpaket, UE=Uebernachtung

Tag01 Irkutsk - Baikalsee 

Linienfluege mit Lufthansa, Aeroflot, Sibir oder einer anderen Fluggesellschaft nach Moskau und Begruessung am Flughafen durch Ihren Reiseleiter und Weiterflug nach Irkutsk. Ankunft am naechsten Morgen Ortszeit. Auf Wunsch Anreise Irkutsk mit dem Zug auf der Transsib.

Tag02 Irkutsk – Stadt an der Angara

 

Nach Ihrer Ankunft Stadtrundfahrt durch die am Angarafluss gelegene Stadt, deren historisches Gesicht erhalten geblieben ist. Sie sehen alte Haeuser mit faszinierenden Holzschnitzereien. Waehrend Ihrer Fahrt besichtigen Sie auch die Erloeserkirche und den Markt. Am Nachmittag Transfer zu Ihrem Holzhotel nach Listvjanka am Baikalsee. Abends Spezialitaetenessen. UE Hotel. (F,A)

Tag03 Listvjanka und das alte Sibirien



Spaziergang am Baikalufer und durch Listvjanka mit Besuch der Nikoleikirche und Hafen, nachmittags Besuch des Taltsy Museums. Dieses Holz-Architektur Museum ist eine Staette des kulturellen Erbes des russischen Volkes. Erleben Sie hier das Leben des alten Sibiriens.
Zum Abchluss des Erlebnistages unternehmen Sie heute eine Seilbahnfahrt auf den Tschersky Felsen.
Der “Tscherskogo Felsen” wurde nach dem Geografen Jan Tscherki benannt und ist 757 Meter hoch. Oben angekommen koennen Sie eine wunderschoene Aussicht ueber den Baikalsee und nach Port Baikal geniessen, auch ein Cafe/Restaurant mit Sommerterrasse laedt dort zum Verweilen ein. UE Hotel. (F,A)

Tag04 Irkutsk – Ust Kut (Lena)

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfuegung, am Abend Transfer zum Bahnhof Irkutsk.
Auf der Transsib und der Baikal-Amur-Magistrale reisen Sie nach Ust-Kut, Ankunft in Ust-Kut – Bahnhof Lena - am Tag 05 abends. UE Zug. (F,A)

Tag05 Ust-Kut

Den heutigen Tag sind Sie auf der Baikal-Amur Magistrale gereist.
Ihre Ankunft in Ust-Kut ist am Abend und Transfer zu Ihrem Mittelklassehotel Lena.
UE Hotel Lena. (L,A)

Tag06 Ust-Kut

 

In Ust-Kut leben 58.000 Menschen, ab hier ist die maechtige Lena bereits schiffbar.
Stadtrundgang mit Besichtigung des ethnografischen Museums und einer orthodoxen Kathedrale. UE Hotel Lena (F,A)

Tag07 Ust-Kut – Peledui

 

Frueh am Morgen Transfer zum Flussterminal. Der Flusshafen von Ust-Kut heisst Ostrovo.
738 Kilometer fahren Sie heute auf der Lena bis Peledui, Ankunft am spaeten Nachmittag. Transfer zu Ihrer Gastfamilie und Abendessen. UE Gastfamilie (F,A)

Tag08 Peledui – Lensk

 

219 Kilometer ist die heutige Strecke lang, noch am Mittag erreichen Sie die Stadt Lensk.
Stadtrundgang in Lensk mit Bummel an der Promenade. UE Hotel Lensk. (F,A)

Tag09 Lensk – Olekminsk

 

Am Mittag Abfahrt nach Olekminsk, Die Fahrtzeit fuer die 417 km betraegt ca. 8,5 Stunden.
Das Boot haelt zwischendurch in zahlreichen jakutischen Doerfern an der Lena und ist fuer viele Menschen die einzige Vebindung zur Aussenwelt. Ankunft in Olekminsk am Abend. Uebenachtung in einem sehr einfachen Hotel der Kleinstadt. Schaschlykessen und Lagerfeuer am Lenastrand. UE Hotel (F,A)

Tag10 Olekminsk – Jakutsk



Recht frueh am Morgen beginnt die heutige 627 km lange Fahrt, die Sie auch vorbei an den Lenafelsen fuehrt. Ankunft in Jakutsk am spaeten Nachmittag. UE Hotel Lena (L,A)

Tag11 Jakutsk – Hauptstadt Jakutien und Weltmuseum

 

Heute besichtigen Sie diese typisch sibirische Stadt, deren Haeuser wegen des Permafrostes auf Pfaehlen errichtet sind, da die Erde in einer Tiefe von drei Metern auch im Sommer gefroren bleibt. Der Besuch des Weltmuseums des Mammuts, welches ein gigantisches Mammut ausstellt, wird Sie begeistern. UE Hotel Lena (F,A)

Tag12 Jakutsk – Zhigansk

 

Ihr Reiseziel heute: Polarkreis Ueberquerung. 771 Kilometer liegen heute vor Ihnen, am Abend erreichen Sie die Siedlung Zhigansk. Die Uebernachtung erfolgt in Gastfamilien. (F,A)

Tag13 Zhigansk

Zhigansk (Schigansk) liegt noerdlich des Polarkreises. Am Abend jakutisches Spezialitaetenessen mit Folklore beim Buergermeister der Siedlung.
UE bei Gastfamilen (F,A)

Tag14 Zhigansk – Jakutsk

Rueckfahrt mit dem Schnellboot nach Jakutsk. UE Hotel Lena (F,A)

Tag15 Reservetag

Die Fahrplaene der Schifffahrt koennen auch kurzfristig geaendert werden, daher wurde ein Reservetag eingeplant. Dieser Tag ist ein Tag zur freien Verfuegung, der zu jedem Zeitpunkt der Reise vom Veranstalter eingeplant werden kann, natuerlich werden Ihnen auch an diesem Tag Ausfluege angeboten, diese sind jedoch nicht im Reisepreis enthalten und muessen vor Ort bezahlt werden. UE Hotel oder Gastfamilie. (F,A)

Tag16 Rueckreise

Transfer zum Flughafen am Morgen und Rueckflug mit Jakutia oder einer anderen Fluggesellschaft zunaechst nach Moskau, anschliessend Weiterflug. (F) 

Mindestteilnehmerzahl: keine
Maximale Teilnehmerzahl: 8

Leistungen:

Linienfluege mit Lufthansa, Aeroflot oder einer anderen Fluggesellschaft von vielen europaeischen Flughaefen nach Moskau und zurueck 
Linienfluege mit Jakutia, Sibir oder einer anderen Fluggesellschaft Moskau - Irkutsk und Jakutsk – Moskau in der economy class
Bahnfahrt Irkutsk – Ust-Kut (Lena) in der 2. Klasse 4 Bett Schlafabteil
Schifffahrten Lena mit Schnellbooten: Ust-Kut – Peledui - Lensk – Olekminsk – (Lenafelsen) – Jakutsk – Zhigansk - Jakutsk
Verpflegung waehrend der Reise: Halbpension
Alle Uebernachtungen in zum Teil einfachen Mittelklassehotels oder Holzhaeusern in Ferienanlagen mit Dusche, WC. Uebernachtung in Peledui und Zhigansk bei Gastfamilien, Dusche/WC ausserhalb des Hauses.
Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Moskau, nicht waehrend der Fluege Moskau-Irkutsk und Jakutsk - Moskau
Alle Transfers zum Teil mit oeffentlichen Verkehrsmitteln
Alle Stadttrundfahrten bzw. Stadtrundgaenge inklusive der Eintrittsgelder

Verlaengerung der Reise in Moskau auf Anfrage moeglich
Anreise nach Irkutsk mit der Transsib ab Moskau moeglich, gerne senden wir Ihnen auf Anfrage ein Angebot.

Termine:

08.07.17– 23.07.17
05.08.17– 20.08.17

Preise in € / Person 

Doppelzimmer:  3.990.-
Einzelzimmer:   4.390.-

Allgemeine Information:
Koffer: Bitte keine sperrigen Koffer auf dieser Reise mitnehmen, praktische Reisehandtaschen oder besser Rucksaecke sind erheblich einfacher auf den Schnellbooten zu verstauen/transportieren.
Raketa: Diese Tragflaechenboote fahren nach Fahrplan auf der Lena und verbinden viele sibirische Doerfer miteinander. Die Sitzplaetze werden mit Reservierungsnummern vergeben, im mittleren Bereich und am Heck kann man draussen sich aufhalten, hier sind auch sog. Raucherplaetze. Die Boote haben zwei Toiletten, teilweise werden auch Getraenke zum Kauf auf dem Schiff angeboten. Der Reiseleiter kauft mit Ihnen jeweils am Vortag Lunchpakete in Lebensmittelgeschaeften ein. Die Schnellboote sind keine Touristenschiffe, auf Komfort muessen Sie verzichten, dafuer reisen Sie mit den Einheimischen zusammen auf der Lena und werden somit unvergessliche Eindruecke erhalten.


AGBs