Kreuzfahrten RUS-Cruise - Das Original

Kreuzfahrten Russlands Norden – Die noerdliche Dwina
Tour WE 10
Archangelsk – Kotlas – Archangelsk mit MS Gogol
Archangelsk – Brin-Navolok – Verchnjaja Toima – Krasnoborsk – Kotlas – Veliki Ustjug – Solvytschegodsk – Selenaja Stojanka – Archengelsk

8 Tage ab € 990.- mit deutsch sprechender Reiseleitung

 

 

 


MS Gogol
Der 2 Deck Dampfer Gogol ist inzwischen ein einzigartiges Denkmal des Schiffsbaus in Archangelsk und die Sehenswuerdigkeit des russischen Nordens schlechthin geworden.

Nach der Generalueberholung in 2005 arbeitet der Dampfer aus dem Jahre 1911 tadellos und laesst Sie eintauchen in ein einzigartiges Kreuzfahrterlebnis durch Russlands Norden.
Alle Kabinen wurden komfortabel und gemuetlich ausgestattet und verfuegen ueber einen 220 V Anschluss. Ein schoener Salon, das Restaurant, die Bar, Kiosk und die Sauna garantieren schoenstes Wohlfuehlerlebnis waehrend Ihrer Kreuzfahrt. Eine Sanitaetsstelle und das Telefon fuer internationale Verbindungen sind ebenfalls eingerichtet.

Weitere Information ueber das Schiff und Kabinenbeschreibungen

Ihre Kreuzfahrt Noerdliche Dwina
Tag01: Archangelsk
Einschiffung auf Ihrem Kreuzfahrtschiff bis 16:30 Uhr in Archangelsk, Sie haben die Moeglichkeit, vorab an einer Stadtrundfahrt teilzunehmen. Um 17:30 Uhr legt Ihr Kreuzfahrtschiff ab, Abendessen und gemuetliches Beisammensein im Musiksalon.

Tag02: Brin-Navolok
Die Station Brin-Navolok erreichen Sie am Vormittag. Nach dem Fruehstueck Ausflug zum Swjato-Troizkij Antoniewo-Sijskij Moenchskloster.
Das alte Kloster wurde erst 1992 der Russischen Orthodoxen Kirche zurueckgegeben und 1995 wurde die Ikonenwerkstatt wieder eroeffnet, Im Kloster ist auch eine einmalige Bibliothek erhalten gebleiben, die aus 340 von Hand geschriebenen und 200 gedruckten alten Buechern besteht, das aelteste stammt aus dem Jahre 1339 und wiegt ueber 20kg.

Beim Betreten des Klosters sehen Sie zunaechst Wirtschaftsbauten. Die Moenche versorgen sich selbst mit Lebensmitteln und das erste, was die Besucher sehen, sind Gemuesegaerten und Treibhaeuser.

Dann schreiten Sie durch die Nadwratnaja Kirche aus dem 17. Jahrhundert – der Kirche, die sich ueber dem Toreingang befindet.
Weiter besichtigen Sie die Hauptbauten des Klosters: die Kirche mit dem Glockenturm, geweiht den drei Moskauer Heiligen Peter, Aleksej, Iona und die Dreifaltigkeits-Kirche.
Am Nachmittag geht Ihre Kreuzfahrt auf der Dwina weiter stromaufwaerts.

Tag03: Verchnjaja Toima
Heute haelt Ihr Kreuzfahrtschiff an einer kleinen Siedlung. Am Mittag gibt es Schaschlyk-Essen im Gruenen am Ufer der Dwina. Spaziergang am Nachmitag zu einem kleinen Dorf mit Museum, welches Ihnen eindrucksvoll das Landleben der Bauern vor 100 Jahren zeigt.

Tag04: Krasnoborsk
Heute haelt Ihr Schiff in Krasnoborsk. Krasnoborsk ist bereits 540 km von Archangelsk entfernt und befindet sich in der Flussniederung der Nord-Dwina und ihrer Nebenflüsse – Uftjuga, Jewda und Ljabla.
Die erste Erwaehnung ueber das Land um Krasnoborsk wird mit der Zeit der Kolonisierung dieser Gegend durch die Slawen aus Nowgorod und von der Ladoga, Krivici und Wjatici aus Rostow und Susdal datiert. Diese Voelker betrieben Ackerbau und Imkerei.

Waehrend Ihres Stadtrundganges besuchen Sie das historsiche und Kunstmuseum von Krasnoborsk.
Das Museum ist das Herzstueck des Kulturlebens. Es wurde von Sergej Tupizyn, dem hier geborenen Historiker und Heimatforscher gegruendet. Im Museum sind sehr breit gefaecherte Kollektionen der Volkskunst und der dekorativen Kunst ausgestellt, welche durch die Vielfalt der Motive ueberraschen. Auch sehen Sie eine Sammlung der traditionellen Bauernwerkzeuge und die Gedenkhalle an den Polarforscher und Maler Alexander Borissow.

Weiter geht Ihr heutiger Tagesausflug nach Permogorje.
Auf dem linken Ufer der Nord-Dwina, nur 20 km von Krasnoborsk entfernt, liegt diese uralte Siedlung, die erste Erwaehnung in historischen Quellen ist aus dem Jahre 1379.

Permogorje ist die Heimat der einzigartigen Holzbemalung an der Nord-Dwina. Besonders schoen sind die Spinnrocken aus Holz, welche mit floralen Ornamenten und den Szenen aus dem Bauernalltag verziert sind, so zum Beispiel mit Szenen des Heuschlages und der Aussaat,

Der Hauptblickfang der Siedlung ist das Kirchenensemble. Der Bau dieser Kirchen fand in der Zeit der Besiedlung der Ufern der Nord-Dwina im 16. Jahrhundert statt. Das wertvollste von allen Kirchenbauten ist die Holzkirche des St. Georg aus dem Jahre 1665.

Das schoenste Gebaeude des Kirchenensembles ist die Woskresensky Kirche mit dem Glockenturm und Refektorium (1748 - 1762).

Am Abend geht die Kreuzfahrt weiter Richtung Kotlas.

Tag05: Kotlas – Veliki Ustjug
Kotlas haben Sie bereits in der Nacht erreicht. Nach dem Fruehstueck und der Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Heimatmuseums fahren Sie nach Veliki Ustjug. Im Heimatmuseum von Kotlas warden mahr als 12 000 Exponate in den Museumsraeumen aufbewahrt.
Eine Sammlung der Malerei, Graphik, dekorativen Kunst, der Gegenstaende von ethnographischem Interesse sowie Muenzen spiegelt die Geschichte des Kotlasser Landes seit der Steinzeit bis heute mit all ihren Epochen und Etappen wider.

Am Nachmittag Spaziergang durch Veliki Ustjug.
Die Stadt Veliki Ustjug wurde Anfang des 12. Jahrhunderts um die gleiche Zeit wie Moskau und Vologda gegruendet. Heute ist es eine stille Provinzstadt mit knapp 34 Tausend Einwohnern. Mit Recht nennt man dieses maerchenhaftes Staedtchen mitten in der Taiga mit rund 40 erhaltenen Kathedralen, welche im Laufe vieler Jahrhunderte errichtet wurden, das Museum unter freiem Himmel.

Tag06: Kotlas – Solvytschegodsk
Die letzte Nacht ist Ihr Schiff in Kotlas geblieben, somit hatten Sie auch Gelegenheit, am Abend durch die Stadt spazieren zu gehen.
Am heutigen Tage steht ein Ausflug nach Solyytschegodsk auf dem Programm. Solvytschegodsk als ein balneotherapeutischer Kurort bekannt. Sie sehen die Denkmaeler der russischen Weißmauer-Architektur des 16. – 17. Jahrhunderts und das wunderbare Stadtmuseum, welches ueber eine einmalige Ikonenmalerei-Sammlung der Stroganoff-Schule verfuegt.

In der Stadt sind mehr als 40 Denkmaeler der Weißmauer-Architektur erhalten geblieben.
Die bekanntesten davon sind die Blagoweschensky Kathedrale, welche Familienkirche der Adelsfamilie von Stroganoff war und welche ein besonders wertvolles Architektur-Denkmal mit Freskos aus dem 16. Jahrhundert darstellt sowie die Wwedensky Klosterkathedrale – ein glaenzendes Beispiel des russischen Barock aus dem XVII. Jahrhundert mit einer grandiosen Ikonenwand mit sieben Reihen Ikonen der Stroganoff-Schule.

Am Abend verlaesst Ihr Kreuzfahrtschiff Kotlas wieder Richtung Archangelsk.

Tag07: Tag an Bord
Den heutigen Tag verbringen Sie an Bord, von 19:00 Uhr bis Mitternacht haelt Ihr Schiff an einer schoenen Anlegestelle im Gruenen, das Abendessen wird am Dwina Ufer serviert.

Tag08: Archangelsk
Ihr Kreuzfahrtschiff erreicht Archangelsk um 12:00 Uhr, das Mittagessen wird bis 13:00 Uhr gereicht, die Ausschiffung erfolgt bis 14:00 Uhr.

Leistungen:
7 Uebernachtungen auf Ihrem Kreuzfahrtschiff in der gebuchten Kabinenkategorie einschliesslich Bettwaesche

Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen am Tag 01 und endend mit dem Mittagessen am Tag 08

Unterhaltungsprogramme an Bord

Alle Ausfluege und Transfer laut Programm

Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Archangelsk

Weiter unterbreiten wir Ihnen gerne auf Wunsch Angebote zur An- und Abreise nach Russland, sowie individuelle Angebote ueber Anschlussreisen, weitere Ausfluege oder Hotels und Transferleistungen in Archangelsk.

Termin

12.06.17– 19.06.17

Preise Kreuzfahrt WE 10 MS Gogol
Alle Preise in € / Person

 Kategorie Kabine  Preis in € / Person
 2 Bett Kabine Kategroie Luks 2.490.-
 1 Bett Kabine Kategorie Pol-Luks 1.990.-
 1 Bett Kabine Kategorie 36/40 1.690.-
 2 Bett Kabine Kategorie Oberdeck 1.690.-
 2 Bett Kabine Kategorie Hauptdeck  1.490.-
 3 Bett Kabine Kategorie Hauptdeck  1.290.-
 4 Bett Kabine Kategorie Hauptdeck  990.-


Kabinenbeschreibungen


AGBs